Training auf kleinem Raum: das sind die effektivsten Übungen

Sport zu Hause
 

Es gibt immer Gründe, draußen nicht zu trainieren: mal ist das Wetter zu kalt, man kommt müde von der Arbeit nach Hause, man schämt sich ein wenig vor anderen Sportlern wegen der angeblich wenig ansehnlichen Figur usw. ! Aber Sport kann man im Grunde eigentlich immer und überall praktizieren. Und die Ausrede, dass der Raum zu Hause zu klein ist, lasse ich nicht mehr gelten. Schließlich gebe ich euch hier mit effektiven Übungen einige Tipps fürs Training auf kleinem Raum! Also üben, üben und fit werden.

Kleiner Raum von ca. 2×2 Meter

Inspiriert durch einige Trainingsübungen mit Eigengewicht habe ich im Laufe meiner Sportlerlaufbahn einige interessante Übungen entdeckt, die wirklich effektiv sind und nicht allzu viel Platz erfordern. Dabei vernachlässige ich mal Trainingsgeräte für den Sport!

Handstandstützen

Handstandstützen erfordern viel Kraft, wenn die Trainingsintensität von mehreren Wiederholungen geprägt sein soll! Dafür macht ihr einfach an der Wand oder an der Tür einen Handstand, geht langsam runter, bis der Kopf den Boden (hier ideal: aufgesetztes Kissen) berührt und drückt euch langsam wieder hoch. Wenn es zu schwer ist, könnt ihr mit Beinen und Hüften Schwung nehmen und gegen den Boden drücken! Stärkt Schultern und Arme!

Liegestützen

Der Klassiker unter den Trainingsmöglichkeiten auf kleinem Raum: Körperspannung, gerader Körper, keine krummen Bewegungen und….Push up! Es gibt mehrere Variationen. Ich bevorzuge die Übung, wo der Körper den Boden nicht berührt und die Übungen langsam durchgeführt werden!

Burpees

Auch bekannt als Stützsprung: Oberkörper berührt den Boden, man zieht mit Körperbeherrschung in die Ausgangsposition mit leicht angewinkelten Beinen wie bei Kniebeugen (nicht zu tief) und macht einen geraden Sprung nach oben. Hört sich leicht an, ist aber mordsanstrengend, wenn man das Ziel auf mehrere Wiederholungszahlen legt! Aber nur die Harten kommen in den Garten.

Squat Jumps

Ein spezielles Training für eure Beine: Kniebeugen werden in Kombination mit Sprüngen durchgeführt. Gesäß liegt bei den Kniebeugen unterhalb der Knie und explosionsartig schießt der Körper nach oben und löst sich nur minimal vom Boden. Probierts aus!

Mountain Climbers

Fürs Training auf kleinem Raum fast schon unverzichtbar. In der Liegestütz-Position mit ausgestreckten Armen zieht ihr ein Bein zum Körper. Knie nähern sich den Ellbogen und die Fußballen berühren den Boden! Diese Übung dürfte nicht viel Platz einnehmen.

Noch mehr Ideen fürs Training auf kleinem Raum?

Die hier aufgelisteten Trainingseinheiten sind natürlich nur eine kleine Auswahl aus der vielfältigen Welt des Sports und mit der Zeit wird ich auch mehr Trainingseinheiten einbauen. Wenn ihr mehr Ideen habt, lasst es mich wissen!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*