Sport
Ernährung

Wieviel Kalorien verbrennt man beim Laufen

 

Konditionstraining ist in meinen Augen die beste und effektivste Art, um Kalorien zu verbrennen und um den Fettanteil auf ein gesundes Maß zu reduzieren. Doch wieviel Kalorien verbrennt man eigentlich beim Laufen zu welcher Intensität. Deshalb bin ich dieser Frage mal nachgegangen und habe im Vergleich dazu ein ordentliches Menü bei McDonalds verglichen.

Mäc-O-Meter verrät eure Kalorienmenge beim Essen

Unter http://www.inform24.de/fast.html gibt’s einen schönen Rechner der ein McDonalds Menü mit den jeweiligen Produkten ausrechnet. Zwei dicke Burger, 9er Chicken Nuggets, mittlere Portion Pommes, 0,5 l Cola und als Dessert ein Mc Flurry Bounty und ihr komm locker auf rund 1000 Kalorien. Bei der Ernährung sind Kalorienbedarf pro Tag und Kalorienverbrauch gut abzuschätzen. Denn der Kalorienverbrauch setzt sich zum einen aus dem Grundumsatz, der vom Körper in der Ruhephase für die Aufrechterhaltung der Funktionen zur Verfügung gedacht ist, und zum anderen Leistungsumsatz z.B. bei sportlichen Aktivitäten zusammen.

Würden wir 3 Mal am Tag dieses leckere McDonalds Menü konsumieren, kämen wir auf eine aufgenommene Kalorienmenge von rund 3000 Kalorien. Ist er höher als der tatsächliche Kalorienbedarf und liegt unser Grundumsatz bei 1800 Kalorien und bewegen uns gar nicht, nehmen wir über die Zeit zu, wenn dieser Zustand so beibehalten wird. Oder einfach gesagt: mit einem geregelten Maß an Sport und bewusster Ernährung kann eine Diät wirkungsvoll sein, ohne sich abzuhungern!

Soviel Kalorien verbrauchen wir beim Laufen

Wieviel Kalorien ihr beim Laufen verbrennt, erfahrt ihr hier unter http://www.fitforfun.de/sport/fitness-studio/kalorien/kalorienrechner_aid_2032.html . Hier bedeutet das: 1 Stunde Joggen im schnellen Tempo verbrennen rund 1000 Kalorien. Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ihr dabei eine Geschwindigkeit von 5:30 min/km oder schneller anvisiert! Für einen Halbmarathon mit einer Dauer von rund 2 Stunden kämen wir auf 2000 Kalorien. Denn schließlich käme man bei einem Gewicht von 80kg und einer Größe von 1,70m bei männlichen Sportlern am Tag auf einen Verbrauch von mehr als 3800 Kalorien. Würde man das mehrmals die Woche machen und aufgenommene Kalorienmenge regulieren, nimmt man mit der Zeit ab.

Mehr Bewegen

Es kann auch sinnvoll sein, die Sportaktivitäten über mehrere Tage sinnvoll zu verteilen. Denn eine Stunde spazieren verbrennt immerhin 250 Kalorien. Deswegen ruhig mal mehrmals am Tag draußen in der Luft spazieren gehen, wenn ihr nicht zur Arbeit oder sonstigen Verpflichtungen hingeht. Nur ein ausreichendes Maß an Bewegung im Einklang mit der Ernährung fördert die Diät.

foto: ©Marius Brede – FlickR

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit dem Absenden des Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung deiner Daten auf dieser Seite einverstanden. Mehr Informationen findest du in der Datenschutzerklärung!