Mie Nudeln mit Paste

Vegetarische Rezepte: Mie-Nudeln mit Gemüse

 

Lust auf Mie-Nudeln? Wenn es um die gesunde Ernährung geht, muss jeder für sich allein entscheiden, was für ihn am besten ist. Schließlich sind die Geschmäcker verschieden und welche Gefühlsempfindungen man bei bestimmten Rezepten aufbringt, ist von Person zu Person unterschiedlich. Ich persönlich bin kein Kalorienzähler und protokolliere auch nicht, was ich in welcher Menge gegessen habe! Denn wie so vieles im Leben hängen Entscheidungen auch vom eigenen Bauchgefühl und vom Instinkt ab. Doch eigene Gesetzmäßigkeiten befolgt man doch. In der vietnamesischen Kultur ist bei meinen Landsleuten fast schon Tradition, eine ausgewogene Ernährung zu verfolgen. Ausgewogen ist sie in dem Sinne, dass alle wichtigen Lebensmittelzutaten vom Reis über Gemüse bis hin zu Fleischgerichten auf einem Teller in angemessener Pracht präsentiert wird. Doch neben Reis gehören auch die Nudeln zu den Ernährungsbestandteilen der asiatischen Kultur.

Hier stelle ich euch aus meiner Hexenküche mal eine kreative Zubereitung eines vegetarischen Gerichts vor, das gut schmeckt, ordentlich Feuer hat und in der Menge die Gewichtszunahme nicht fördert. Das Rezept mit Mie-Nudeln und einem Hauch von indischer Schärfe stelle ich mal vor.

Empfehlung für ein Gericht zwischen den Trainingstagen

Als ich das Gericht heute zubereitet hatte, dachte ich hin und wieder an diese Pasta-Parties, die sich am Abend vor einem großen Lauf sehr großer Beliebtheit erfreuen. Die Idee dahinter ist, dass man vor dem Lauf eine gewisse Menge an Kohlenhydraten zu sich nimmt, um das Glykogendepot im Körper aufzufüllen. Die gespeicherten Kohlenhydrate im Körper werden bei der Sportperformance abgebaut. Gut trainierte Menschen haben einen höheren Glykogenvorrat. Das bedeutet aber nicht, dass man sich auf übertriebene Weise mit Nudeln vollstopft und sich hinterher über eine Gewichtszunahme beschwert.

Und auch im folgenden Rezept wurde Menge so ausgewählt, dass man satt wird und das Heißhungergefühlt stärker gedämmt wird. Aber lasst euch vom Rezept mit Vindaloo Paste mal überraschen.

Rezept Mie-Nudeln mit gebratenem Gemüse in Vindaloo Paste

Gemüse

  • Für das Rezept nehme ich folgende Zutaten her:
  • 100-150g Mie-Nudeln
  • Eine Handvoll Champignons
  • Halbe Paprika
  • Kleine Menge an Schnittlauch
  • Olivenöl
  • Vindaloo paste
  • 1 Teelöffel Salz
  • Eine kleine Menge an Chilipulver
  • 1 Ei

Zunächst werden die Mie-Nudeln aufgekocht. Dabei kann 1 Teelöffel mit Olivenöl ausreichen, um der Pasta eine angenehme Konsistenz ohne starkes Verkleben zu verleihen. Nach dem Kochen die Nudeln in ein Sieb schütten und abtropfen lassen.

Nudeln kochen

Der Rest vom Gemüse wird in einer Bratpfanne zubereitet. Zum Anbraten von Gemüse habe ich hier Rapsöl verwendet. Anschließend werden die Nudeln und anschließend das Ei hinzugefügt! Noch schön würzen und das Gericht wäre fast fertig. Geschmacksverstärkende Wirkung lässt sich durch Zugabe von Salz und im fertigen Zustand durch die Paste erzielen. Natürlich könnt ihr alternativ auch andere Rezepte hernehmen und eurer Fantasie freien Lauf lassen. Doch dieses Gericht hier war auf die Schnelle ganz simpel und schmeckt allemal.

Mie Nudeln

Ernährung aus pflanzlicher Basis die Erfüllung?

Ich bin der Meinung, dass eine Ernährung, die ausschließlich auf pflanzlicher Basis stattfindet, möglich ist. Unsere Essgewohnheiten spielen meist im Kopf ab. Aber versucht ruhig mal 1-2 Tage die Woche euch nur vegetarisch zu ernähren und den Fleischkonsum auf 600g zu reduzieren. Wie fühlt ihr euch dann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*