Amzdeal Ab-Roller

Amzdeal Ab-Roller im Test

Für eine gute Figur und straffe Bauchmuskeln muss der Gang ins Fitnessstudio nicht unbedingt die erste Wahl sein, wenn man einen genauen Trainingsplan vor Augen hat und die jeweiligen Muskelpartien gezielt trainiert. Schließlich wäre zur Stärkung der Bauch- und Armmuskeln  zusätzliche Trainingsgeräte wie der Amzdeal Ab-Roller nicht schlecht. Natürlich ist das Training mit dem Bauchtrainer nur eine von vielen Optionen. Als Bauch-Weg Maßnahme sollten auch andere Trainingseinheiten ohne Geräte integriert werden. Doch mich hat es natürlich interessiert, wie effektiv die Muskeln beansprucht werden, welche Trainingseinheiten man integrieren kann und ob sich der Kauf generell lohnt.

Aufbau und Montage – eine Angelegenheit von wenigen Minuten

amzdeal-ab-roller Teile

Anders als bisherige Bauchtrainer kommt ihr beim Amzdeal AB-Roller auch ohne Bohren, Hämmern und Schrauben aus. Denn die Teile müssen je nach Trainingsausrichtung nur zusammengesteckt werden. Dabei sind in der Regel zwei Positionen möglich! Mit der langen Stange könnt ihr die Griffe als Achse in die Mitte legen oder mithilfe der beiden kürzeren Stangen jeweils exzentrisch für den Fokus auf die Armmuskulatur.
Die beiden Gummigriffe bleiben dabei nicht festgeschraubt an der Stange, sondern passen sich flexibel an die Bewegungen auf den Stangen. So ist sichergestellt, dass der Körper nicht abrupt gestoppt wird. Positiv ist auch die Konstruktionsweise: die beiden Gummigriffe werden nur mit den Stangen zusammengedrückt und hier werden keine Sicherheitsschrauben oder andere Befestigungsmechanismen nötig sein.

amzdeal-ab-roller-als-kurbler

Ein Positionswechsel erfolgt problemlos: einfach Griffe nach außen ziehen, Griff raus und neu positionieren. Das dauert je nach Routine kaum länger als eine Minute. Das Gerät lässt sich auf die Schnelle auseinanderbauen und wegräumen. Großer Platzbedarf ist hier nicht nötig.

Qualitätsbeschaffenheit des Bauchtrainers

Bei einem verhältnismäßig niedrigen Preis und wenig zeitintensiver Nutzung stellt sich natürlich auch die Frage, ob die Materialbeschaffenheit eine lebenslange Nutzbarkeit garantiert. Der Amzdeal Ab-Roller besteht aus Kunststoff, das sehr robust ist. Die Laufflächen passen sich an die Bodenflächen bestens an: man rollt nicht zu stark nach vorne oder nach hinten, sondern bleibt genau in den gewünschten Positionen am Boden. Kunststoffräder ist natürlich ein Tick lauter beim Training als bei Gummirädern, sind aber mit einer härteren Oberfläche nicht so schnell abgenutzt.

amzdeal-ab-roller-laufrad

Nichtsdestotrotz ist das Wegrutschen bei glatten Böden nicht ausgeschlossen und hier wäre eine Trainingsmatte sicherlich nicht verkehrt. Die Griffe werden mit flexiblen Hartgummi überzogen und liegen gut in der Hand! Bei hoher Trainingsintensität sind aber Abdrücke nicht ganz ausgeschlossen. Aber die Bedienung des Roller ist viel angenehmer als etwa mit gerändelten Chromstangen, die man von Hanteln kennt.

Funktionalität und Trainingseffekt

Getestet wurden die beiden Positionen mit der langen Stange in der Mitte und einmal mit den beiden Stangen für die Kurbelbewegungen. Als Neueinsteiger empfehle ich, die Übungen zunächst so durchzuführen, dass Kniegelenke und Füße den Boden berühren.

amzdeal-ab-roller-mit-mittelachse

Mit der klassischen Trainingsmethode mit den Griffen in der Mitte wird der Roller nach und hinten bewegt. Man spürt sofort, wie der Roller nicht nur die Bauchmuskulatur (die vorderen Bauchmuskeln, die seitlichen Bauchmuskeln bei schräger Ausrichtung) trainiert, sondern auch die Rückenmuskulatur zur Stabilisierung der Wirbelsäule gestärkt wird. Stützt ihr euren Körper nur auf den Füßen, spürt man die Intensität des Trainings im Hüftbereich und in den Armen noch deutlicher!

Ins Schwitzen kommt man nicht nur als Neuling! Das Training mit Liegestützen bringt den Amzdeal Ab-Roller bei einem Laufrad mit lediglich 4cm Breite ordentlich in Vibration und erinnert ein wenig an die BOSU Balance Trainer! Auch Übungen, bei der ihr mit gestreckten Beinen mit den Fußsohlen den Boden berührend euch nach vorn und hinten rollt sind möglich. Für Die Profis können statt die Hände mal die Füße für den Roller benutzen. Es gibt hierbei sehr viele Möglichkeiten des Trainings und es ist keineswegs eine monotone Angelegenheit!

als Kurbler

Eine interessante Variante ist das Training mit den beiden exzentrisch ausgerichteten Griffstangen. Sie trainiert ebenfalls den ganzen Körper, richtet ihren Fokus aber verstärkt auf die Armmuskulatur. Das Kurbelrad erfordert mehr Geschickt bei der Körperkoordination. Übungen, die mit der langen Mittelachse eine Selbstverständlichkeit waren, erfordern hier etwas mehr Kraft und Körperkontrolle! Für den Aufbau der Muskelmasse ist das Gerät eine willkommene Abwechslung zum relativ montonen Training mit Hanteln!

Zielgruppe

Im Grunde ist der Amzdeal Ab-Roller für jeden Sportler ideal und empfehlenswert. Sofern man nicht mit Rückenproblemen oder Leistenbrüchen und sonstigen körperlichen Beschwerden zu kämpfen hat, ist das Trainingsgerät ideal für den Einstieg für das Bauchmuskeltraining. Die Belastungsgrenze ist beim Ab-Roller nicht angegeben. Bei einem 10 Euro Gerät mit einem Gewicht von unter 1kg wird sie nach meiner Einschätzung bei rund 120kg oder mehr liegen. Trotz der stabilen Verarbeitung sollte nicht viel mehr Gewicht aufgebracht werden!

Fazit: effektives Training für Zwischendurch

Für ein effektives Sixpack-Training ist der Amzdeal Ab-Roller ein überraschend effektives Gerät für einen strafferen Bauch und sollte als Ergänzung zu einem gut durchdachten Bauchmuskeltraining berücksichtigt werden. Danke der Qualitätsbeschaffenheit und der flexiblen Anwendung stärkt dieses Gerät die Muskelbereiche und ist alles andere als ein Gerät, das auf die Schnelle mal genutzt und wieder verstaut wird. Die Konstruktionsweise mit den Stangen ist gut durchdacht und weist weniger Abnutzungserscheinungen als etwa bei flexiblen Gummireifen auf. Unbedingt mal austesten!